© 2016 by  Schloss Zingst Ferienwohnungen     Impressum    

 

Partner von © TUI Wolters – Ferienhäuser & Ferienwohnungen 

+49 34461-25 69 54

reservieren Sie jetzt

  • Facebook - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ferienwohnungen im "Schloss Zingst"


Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Gegenstand jeglicher Leistungen der Ferienwohnungen im „Schloss Zingst“. Sie gelten insbesondere für die Überlassung von Ferienwohnungen, Gästezimmern und Gruppenkontingenten, sowie für alle damit in Zusammenhang stehenden Leistungen und sonstigen Lieferungen (Zimmeranmietung und Leistungen im Gastronomiebereich, Vermittlung von Fremdleistungen).


§ 1 Vertragsabschluss 1.1 Der Beherbergungsvertrag kommt grundsätzlich durch die schriftliche Annahme bzw. Bestätigung der Buchungsanfrage zustande. Bei einer Bestellung vor Ort reicht ein mündlicher Vertragsabschluss, der anschließend schriftlich bestätigt wird. Eine nicht vertraglich festgelegte gewerbliche Nutzung durch den anmietenden Gast oder Dritte ist nicht gestattet.


  • 1.2 Weicht der Inhalt der Reservierungsbestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, wird der abweichende Inhalt der Bestätigung für den Gast und für die Pension dann verbindlich, wenn der Gast nicht innerhalb von 7 Tagen widerspricht.


  • § 2 An- und Abreise/ Unterkunftsbereitstellung 2.1 Ohne anders lautende schriftliche Abmachung ist der Zimmerbezug nicht vor 16:00 Uhr des Anreisetages, sowie die Zimmerrückgabe bis 10:00 Uhr des Abreisetages zu erfolgen.


  • 2.2 Ferienwohnungen „Schloss Zingst“. hat das Recht vom Vertrag zurückzutreten und über die Zimmer zu verfügen, falls reservierte Zimmer nicht bis spätestens 18:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages bezogen werden; es sei denn, dass ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde.


  • § 3 Leistungen, Preise, Zahlungsbedingungen 3.1 Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Angaben in der Buchungsbestätigung. Soweit nichts anderes ausgeschrieben ist, umfasst der Preis die Beherbergung, gebuchte Verpflegung und die Mehrwertsteuer.


  • 3.2 Eine Rückvergütung bezahlter, aber nicht in Anspruch genommener Leistungen ist nicht möglich.


  • 3.3 Sämtliche Preisauszeichnungen und -vereinbarungen gelten in EURO.


  • 3.4 Die Miet- und sonstigen Leistungspreise verstehen sich grundsätzlich inklusive der derzeitigen gültigen Mehrwertsteuer. Ändert sich nach Vertragsabschluss der Satz der gesetzlichen Mehrwertsteuer, so ändert sich der vereinbarte Preis entsprechend.


  • 3.5 Die Mietpreise für Zimmer und sonstige Leistungen ergeben sich aus der Reservierungsbestätigung.


  • 3.6 Die Rechnung ist ohne Abzug in voller Höhe im Voraus per Überweisung zu begleichen oder bei Anreise vor Ort bar.


  • 3.7 Bei Abschluss eines Gruppenreservierungsvertrages werden generell 50 % des Gesamtpreises bis 4 Wochen vor Anreise fällig. Der Rest ist vor Ort vollständig bei Anreise zahlbar. § 4 Rücktritt durch den Gast / Besteller 4.1 Sämtliche Rücktritte bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


  • 4.2 Die Stornierung des Gesamtvertrages bzw. von gebuchten Leistungen ist für beide Parteien folgendermaßen geregelt: · bis 12 Wochen vor Anreise: kostenlos · bis 2 Wochen vor Anreise: 40 % v. Gesamtpensionspreis · bis 1 Woche vor Anreise: 60 % v. Gesamtpensionspreis


  • - 2 -


  • · anschließend werden 80 % v. Gesamtpensionspreis bzw. vom sonstigen Leistungspreis eingefordert. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung


  • 4.3 Werden die genannten Fristen nicht eingehalten, so haftet der Vertragspartner in vollem Umfang der vereinbarten Leistungen. Die Haftung vermindert sich bei nicht beanspruchter Unterkunft um die Aufwandsersparnis. Auf Vereinbarungen für Verzehr wird bis zu 24 Std. vor Anreise eine Aufwandsersparnis von 40 % gewährt. Grundsätzlich sind wir bemüht, nicht in Anspruch genommene Leistungen anderweitig zu vergeben, wobei sich die Haftung des Vertragspartners um den erzielten Erlös vermindert.


  • § 5 Haftung Unsere Haftung entspricht dem BGB § 701 ff.


  • 5.3 Reklamationen sind vom Gast unverzüglich auszusprechen. Bei verzögerter Reklamation wird der Anspruch auf Wandlung oder Minderung verwirkt. Es gelten die Bestimmungen des BGB.


  • 5.4 Wir haften nicht für vertragliche oder gesetzliche Ansprüche in Zusammenhang mit Fremdleistungen, die lediglich vermittelt werden. Die Beteiligung an Sport- und anderen Freizeitaktivitäten erfolgt auf eigene Gefahr des Gastes.


  • § 6 Hausordnung, Beendigung der Beherbergung, Rücktritt


  • Die Hausordnung ist Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingen Wir sind jederzeit berechtigt, den Beherbergungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu lösen, sofern: · der Gast von den Räumlichkeiten einen erheblich nachteiligen bzw. nicht mietgerechten Gebrauch macht · der Gast dem Ruf, der Sicherheit oder dem Ansehen des Hauses schadet · der Gast die ihm vorgelegte und gemäß § 3 fällige Rechnung nicht innerhalb der Frist begleicht · die Leistungserbringung unmöglich wird, ohne dass die Ferienwohnungen „Schloss Zingst“. ein Verschulden trifft; Schadenersatzansprüche sind dabei ebenfalls ausgeschlossen.


  • § 7 Erfüllungsort und Gerichtsstand


  • Ferienwohnungen "Schloss Zingst" Kistenmacher Liegenschaftsverwaltungs KG Geschäftsführer Herr Martin Kistenmacher 06268 Querfurt / OT Zingst, Nebraer Straße 13


  • 7.1 Erfüllungsort sind die Ferienwohnungen im "Schloss Zingst"


  • 7.2 Für alle Streitigkeiten aus dem Beherbergungsvertrag wird das für die Ferienwohnungen „Schloss Zingst“ zuständige Amtsgericht Merseburg vereinbart.


  • § 8 Schlussbestimmungen


  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Bedingungen unwirksam sein, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Abweichungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Anstelle der ungültigen Regelung gilt eine ihr möglichst nahe kommende gültige Bestimmung.


  • Die AGB können in unseren Objekten oder unter www.schloss-zingst.de eingesehen werden, bei Anforderung schicken wir sie zu.


  • Hausordnung zu Ihrem Ferienhausurlaub


  • Liebe Urlaubsgäste,


  • wir möchten Sie um die Beachtung folgender Hinweise bitten:


  • 1. Kaution


  • Bitte übergeben Sie die festgelegte Kaution vorab per Überweisung oder bei der


  • Schlüsselübergabe in bar. Bitte hinterlassen Sie für die Kaution Ihre Bankverbindung auf dem


  • bereit gelegtem Formular. Sie erhalten die Kaution innerhalb von 2 Wochen komplett zurück


  • überwiesen, vorausgesetzt das Ferienobjekt wird in ordnungsgemäßem und sauberem Zustand


  • übergeben.


  • 2. Inventar


  • Wir bitten Sie, auch aus Rücksicht auf weitere Mieter, das gesamte Inventar schonend zu


  • behandeln. Die im Haus vorhandenen Decken und Matratzenschoner gehören zur Bettwäsche


  • und ersetzen keine Bettlaken! Bitte verwenden Sie diese weder als Strandunterlagen und als


  • Auflagen für Sonnenliegen, noch als Krabbeldecken für Kleinkinder oder Haustiere. Bei der


  • Kundenbetreung können Sie für bettnässende Kinder Matratzenauflagen abholen. Die


  • Benutzung der Betten ohne Bettwäsche oder mit Schlafsäcken ist nicht gestattet. Verstauen Sie


  • die Gartenmöbel bitte nicht im Haus, sondern auf dem Grundstück oder in einem dafür


  • vorgesehenen Abstellraum. Bitte verstellen Sie die voreingestellten Fernsehprogramme und


  • Wlan-Geräte nicht, da ansonsten Kosten für die nachträgliche Justierung entstehen können.


  • 3. Müllabfuhr


  • Bitte bringen Sie Ihre Abfälle zu den Sammelplätzen auf dem Grundstück und berücksichtigen


  • Sie die Mülltrennung. Genaue Informationen sind in der Ferienwohnung hinterlegt.


  • 4. Sanitäre Anlagen


  • Bitte beachten Sie: werfen Sie unter keinen Umständen Abfälle, Binden oder Windeln in das


  • WC, verwenden Sie die bereitgestellten Abfalleimer. Verwenden Sie möglichst kein extra starkes


  • Toilettenpapier und benutzen Sie keine chemischen Reinigungsmittel. Bitte vermeiden Sie


  • außerdem Haare und Sand im Duschbeckenabfluss. Verwenden Sie zum Abschminken niemals


  • die Hand- oderDuschtücher, sondern die bereitgestellten Papiertücher. Achten Sie bitte auf eine


  • gute Belüftung des/der Badezimmer, damit Kondenswasser schnellstmöglich trocknen kann und


  • somit einer Schimmelbildung vorgebeugt wird.


  • 5. Maximale Personenzahl


  • Bitte beachten Sie, dass das Haus/ Ferienwohnung nur mit der im Katalog/


  • Buchungsbestätigung angegebenen und auf Ihren Unterlagen bestätigten, maximalen


  • Personenzahl/ Hundeanzahl belegt werden darf. Die maximale Personenzahl schließt auch


  • Kinder ein. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, überzählige Personen zu akzeptieren.


  • Akzeptiert er sie aus Kulanz doch, ist er berechtigt, den anteiligen Mietpreis zuzüglich


  • Nebenkosten zu verlangen. Dies trifft auch auf ihre Besucher mit Übernachtung während


  • ihres Aufenthalts zu.


  • 6. Nebenkosten


  • Die Nebenkosten sind der Unterkunftsbeschreibung entsprechend auf Ihren Unterlagen


  • vermerkt und werden auch für Kinder berechnet.


  • 7. Schäden


  • Sollten Sie Schäden verursachen, so melden Sie diese bitte sofort, auch aus Rücksicht auf


  • nachfolgende Gäste, dem Vermieter/Schlüsselhalter. Kleinere Angelegenheiten lassen sich im


  • Allgemeinen schnell vor Ort regeln. Bei größeren Angelegenheiten sollten Sie den Vermieter,


  • den Reiseveranstalter und Ihre Versicherung informieren.


  • 8. Wasser


  • In niederschlagsarmen Jahreszeiten kann es in manchen Regionen zu Wassermangel und


  • entsprechenden Restriktionen kommen, die ggf. von den Gemeinden festgelegt werden. Bitte


  • gehen Sie deshalb sparsam mit dem Wasser um. Das Autowaschen ist grundsätzlich nicht


  • erlaubt.


  • 9. Offenes Feuer / Benutzung Kamin und Grill


  • Bei extremer Trockenheit und hohen Temperaturen steigt die Waldbrandgefahr. Offene Feuer


  • im Freien sind strengstens untersagt. Bitte halten Sie sich genau an die Vorschriften der


  • örtlichen Behörden. Alle Grills sind aussschließlich mit Holzkohle zu betreiben. Die Steingrills


  • sind nicht für Holzfeuer geeignet. Jeder Kamin (Kaminzimmer im Schloss EG und OG) darf


  • nur mit abgelagertem Kaminholz befeuert werden. Sie sind nicht für Braun oder


  • Steinkohlebriketts geeignet. Sie erhalten eine Korb gratis. Weiteres Feuerholz kaufen Sie bitte


  • bei der Geschäftsführung oder im Fachhandel.


  • 10. Diebstahlverhinderung


  • Achten Sie bitte stets darauf, beim Verlassen Ihres Hauses, alle Fenster und Türen gut zu


  • schließen. Lassen Sie keinerlei Gegenstände sichtbar im unbeaufsichtigten Auto zurück.


  • 11. Endreinigung


  • Selbst wenn die Endreinigung gebucht und bezahlt ist, bitten wir Sie,


  • - die Unterkunft besenrein zu verlassen, grobe Verschmutzungen bitte beseitigen.


  • - Das Geschirr muss abgewaschen (bzw. Geschirrspüler ausgeräumt) und der Hausmüll


  • entsorgt sein, siehe Hinweise zur Mülltrennung in der Ferienwohnung.


  • - umgestellte Möbel wieder zurückgestellen


  • - Grill und Rost gesäubert und Aschenbecher geleert und gesäubert, Zigarettenasche nicht


  • mit Holzkohlenasche vermengt, übergeben, da sonst Teile der Kaution einbehalten werden


  • können.


  • Sollten Sie vorzeitig oder außerhalb der regulären Abreisezeiten (8-10 Uhr) abfahren,


  • informieren Sie bitte aus versicherungstechnischen Gründen den Vermieter.


  • Hausordnung für unsere vierbeinigen Gäste


  • Liebe Urlaubsgäste,


  • wir heißen Sie und Ihr tierisches Familienmitglied herzlich willkommen!


  • Im Folgenden geben wir Ihnen ein paar wichtige Hinweise zum Urlaub im Ferienhaus mit Hund.


  • Rücksichtnahme


  • Um eventuelle Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, Rücksicht auf Ihre Nachbarn zu nehmen und Ihren Hund vor allem in der Nacht ruhig zu halten.


  • Hygiene und Reinigung


  • Wir bitten Sie, darauf zu achten, dass sich Ihr Tier nicht auf Betten, Polster etc. legt. Zur Erfrischung der Hunde nutzen Sie doch einfach unseren kleine Teich oder den nächstgelegenen See oder die Unstrut


  • Es kann natürlich vorkommen, dass Hunde nach Spaziergängen und Ausflügen Schmutz mit in Ihre Unterkunft tragen. Sollte dies der Fall sein, bitten wir Sie, die Unterkunft und ggf. die Möbel zu säubern. Falls nach Ihrer Abreise doch eine Nachreinigung durch den Vermieter notwendig sein sollte, wird Ihnen diese in Rechnung gestellt.


  • Aufsicht


  • Ihr Hund ist auf dem Grundstück zu beaufsichtigen. Bitte bedenken Sie, dass andere Menschen großen Respekt vor Hunden haben könnten. Führen Sie Ihr Tier daher in der Anlage und in den allgemeinen Bereichen stets an der Leine.


  • Haftung


  • Als Tierhalter haften Sie für alle durch Ihr Tier am Mietobjekt, dessen Einrichtung und Umgebung entstandenen Schäden und Verunreinigungen. Sammeln Sie bitte den Kot in Beuteln und beseitigen diese in der Hausmülltonne.


  • Wir gehen davon aus, dass Sie stets als verantwortungsbewusster Tierliebhaber agieren und wünschen Ihnen und Ihrem Vierbeiner einen schönen Aufenthalt in Ihrem Ferienhaus!

  • TUI Ferienhaus und Schloss Zingst Ferienwohnungen